Wer wir sind

Der Verein

Unser Verein wurde am 10. September 2012 im
Roemer-Pelizaeus-Museum Hildesheim gegründet.
Er ist gemeinnützig und  beim Amtsgericht Hildesheim
im Vereinsregister unter 200734 eingetragen.

Der Verein ermöglicht Menschen mit geringem Einkommen den kostenfreien Besuch von Kultur- und Sportveranstaltungen. Dazu vermitteln wir nicht verkaufte Eintrittskarten in einem persönlichen Telefongespräch an Kulturgäste und ermöglichen ihnen so einige Stunden unbeschwerten Kulturgenuss. Kultur ist ein hohes Gut und sollte für alle zugänglich sein.

Unsere Vereinssatzung gibt Aufschluss über die Grundlagen der Arbeit von KulturLeben Hildesheim e.V. 
Satzung Kulturleben Hildesheim e.V. (PDF)

KulturLeben Hildesheim e.V. ist mit über 25 weiteren Initiativen aus ganz Deutschland Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft Kulturelle Teilhabe e.V.

In Hildesheim sind wir Mitglied im Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land e.V. 
und im Arbeitskreis KULTURInklusiv.

Die Arbeit von KulturLeben Hildesheim wird aktuell von 13 ehrenamtlich tätigen Menschen getragen.

Der Vorstand

von links nach rechts:
Wilhelm Schröder
Erika Bächtle, 
Thomas Kittel
Rainer Kröger
(Vorsitzender)

Wir finanzieren die Arbeit über unsere Mitgliedsbeiträge und über Spenden.

Wenn Sie mehr über uns und unsere Tätigkeit erfahren möchten, gibt es neben der Möglichkeit direkt mit jemandem von uns Kontakt aufzunehmen auch das Treffen aller ehrenamtlich tätigen Personen an jedem letzten Mittwoch im Monat um 18.00 Uhr im Bürgerhaus, Steingrube 19A in Hildesheim.

Oder Sie kommen donnerstags zwischen 10.30 Uhr und 12.30 Uhr in die Touristen-Information der Stadt Hildesheim, Marktplatz 1. Dort ist zu der Zeit auch jemand von uns erreichbar.

Unsere Partner